GP3 boxfs

Aus Gemini-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsch.png - in Deutsch English.png - in English
boxfs

Mit dem geminiboxfs Plugin, könnt ihr euch mit der Cloud von box.com verbinden. Für private Anwender sind 5GB Speicherkapazität ohne Kosten nutzbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass alles für Entwickler als OpenSource vorliegt.

Installation / Deinstallation

Das geminiboxfs Plugin könnt ihr auf folgende Arten installieren / deinstallieren:

Hauptbeitrag.png siehe Beitrag: GP3 Addons - Kategorie: Gemini Plugins
Hauptbeitrag.png siehe Beitrag: WebAdmin - Paketname: geminiboxfs
Hauptbeitrag.png siehe Beitrag: OPKG - Paketname: geminiboxfs

Führt nach der Installationen einen Neustart von Enigma2 aus, oder startet die Dreambox neu.

Bedienung

Benutzt die Beschreibung der folgenden Tabelle, um auf den box.com Account zuzugreifen.

Eingabe Beschreibung
Mountpunkt: Unter dem Eingestellten Pfad (Standardmässig /media/boxfs) werden die Daten von box.com bereitgestellt.
Nutzer: Benutzername des box.com Accounts eingeben.
Passwort: Passwort des box.com Accounts eingeben.
Passwort speichern?: Bei der Auswahl an, wird das Passwort für zukünftige box.com Zugriffe gespeichert. Bei aus muss es jedes mal eingegeben werden, damit mal auf die Cloud zugreifen kann.
grüne Taste einhängen Hängt die box.com Cloud in den eingestellten Mountpunkt ein.
rote Taste aushängen Trennt die Verbindung zur Cloud.
Ambox notice.png In Verbindung mit dem geminiencfs Plugin, könnt ihr Daten in der Cloud von box.com verschlüsseln.

Zugriff via Terminal

Ihr könnt auch auf Cloud via Telnet oder SSH zugreifen, z.B. für Testzwecke. Beachtet bitte, dass der Mountpunkt im Verzeichnis /media vorhanden sein muss. Der Befehl ist wie folgt:

boxfs -u Nutzer -p Passwort /media/Mountpunkt

Ausgehängt wird die Cloud mit folgendem Befehl:

umount /media/Mountpunkt