GP2 Blue Panel

Aus Gemini-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsch.png - in Deutsch English.png - in English

In diesem Beitrag befinden sich Links zu weiterführenden Beiträgen des GP2 Blue Panel-Desktops. Der Nachfolger dieses Blue Panels ist der GP3 Blue Panel-Desktop.

GP2 Blue Panel-Desktop (Basis Gemini 5.x)

BluePanel-enigma2-Gemini.png
  • Softcam - Sofcam Wählen, ein/aus schalten
  • Geräte Manager - Einstellungen sowie Informationen über die an der Dreambox angeschlossenen Geräte
  • ReZapp - ReZapp zurückzappen auf den ausgewählten Sender


Camd Auswahl-Aktivierung

BluePanel-enigma2-Gemini.png
Der Cursor steht nun auf dem Menüpunkt:

Wähle Camd mit den Tasten. Hier kann man die installierten Cams anwählen.
Im oberen Bereich erscheint die jeweils ausgewählte Camd.
Ist noch keine Camd installiert, so steht dort der Eintrag: "Common Interface".
Man kann nun die verschiedenen Cams (Emus) aktivieren, sofern diese installiert wurden.

Mit der grünen Taste wird ein Start bzw. Neustart (Camreset) der gewählten Cam ausgeführt.

Auto-Cam Einschalten / Verwalten

Autocam wird benötigt, wenn man verschiedene Sender oder Provider verschiedenen Cams zuordnen möchte. Die Cams werden dann automatisch nach der Zuordnung gestartet/beendet.
Autocamd-einschalten-enigma2-Gemini.png
Mit der gelben Taste kann man die Autocam-Funktion aktivieren bzw. steuern.

Dies funktioniert nur wenn mehr als eine Softcam installiert wurde!

Autocam einschalten
Wurde mit der gelben Taste der Fernbedienung die Autocamd-Funktion aktiviert, sieht man nun folgendes Menü-Bild. Mit Auto-Camd Einstellung geht es nun weiter
Autocam Einstellungen
Hier kann man nun einem Sender einer bestimmten SoftCam zuweisen.

Will man neue Sender hinzufügen muss man die grüne Taste für hinzufügen drücken.

Nun kann man über die farbigen Tasten sich durch die einzelnen Satelliten oder Provider durchangeln.

Durch drücken der OK Taste wird dann der gewählte Sender hinzugefügt.
Hinzugefügt wird über die farbigen Tasten
Nun kann man folgendes tun:

in der Favorittenliste sich einzelne Sender raussuchen

über die farbigen Tasten aus den Bereichen Satelliten oder Provider einzelne Sender aus suchen.
Hinzugefügt wird über die farbigen Tasten
Hier stellt man sich nun die gewünschten Sender, Satelliten oder Provider ein und weißt ihnen eine Softcam zu.

mittels der blauen Taste kann man ausgewählte Einträge wieder löschen.

Einstellungen

Einstellungen-Enigma2-Gemini.png
  • EPG - Einstellungen für das EPG
  • Passwort - Dreambox Passwort ändern (FTP/SSH/Telnet/Webiface)
  • Swap-Datei - "Auslagerungsdatei" erstellen/verwalten


Infoleiste

Infoleiste-Enigma2.png
  • Zeige Cryptsymbole - Verschlüsselungssymbole in der Infobar - an/aus
  • Expert ECM-Info - ECM zeiten, Verschlüsselung (CAID) - Infoleiste/Fenster/aus
  • Anzeige Softcam Name - an/aus
  • Gemini Events anzeigen - Mail, Kalender - an/aus/blinken
  • OK Taste zum anzeigen - Infobar wird mit OK Taste ein und ausgeblendet - an/aus
  • Zeige Satposition - Orbitalposition des Sats zb. 19.2°E wird in der Infobar eingeblendet - an/aus
  • Picon - Sendersymbole werden in der Infobar angezeigt - an/aus
  • Picon Speicherort - Speicherort der verwendeten Picons
  • Position - stellt die Infobarposition ein


Allgemeine

E2 Allgemeine-Gemini.png
  • Zeige Softcamstart für... - OSD Meldung "Cam wird gestartet"
  • Spinner / Zeit bis zum Anzeigen - Zahnräder die nach x sekunden angezeigt werden
  • Bilder nicht drehen - Horizontale Bilder werden beim anzeigen nicht gedreht - an/aus
  • Markiere neue Aufnahmen - Neue aufnahmen erhalten eine Kennzeichnung bis sie das erste mal abgespielt wurden
  • Geschwindigkeit OSD-Einblendung - Sogenanntes OSD-Fading (langsames ein/ausbleden des OSD´s)
  • Abstand für aktuelles Event - hier muss noch text her
  • Fortschritt in Prozent anzeigen - gibt die bereits abgelaufene Länge des Films im EPG bzw der Infobar auch in % an
  • Speichern der Crashlogs - hier kann eingestellt werden wo die "bluescreens" abgelegt werden - Achtung: /tmp/ wird bei jedem Box Neustart geleert!!!
  • Automatisch nach neuen Gemini Versionen suchen - Anzeige ob ein neues Release verfügbar ist. Es blinkt dann ein "R" in der Infobar, wenn es was Neues gibt. Check erfolgt zwischen 24:00 und 01:00 Uhr. Ist eine Box ausgeschaltet oder wird aus dem Deep-Standby geweckt sollte der Check auch innerhalb einer Stunde durchgeführt werden

EPG Setup

E2 egp-setup-Gemini.png
  • MediaHighway - EPG das von Canal+ sowie CanalDigitaal verwendet wird - an/aus
  • Freesat - EPG des Englischen Freesat-Packets - an/aus
  • Private - Sky Deutschland Private EPG (EPG für unterkanäle) - an/aus
  • Intervall für die Aktualisierung - Intervall in dem das EPG "aufgefrischt" wird
  • alte EPG-Daten behalten - EPG "history" Daten aus der Vergangenheit (funktioniert nur in der Single EPG Ansicht)
  • Cachefile ein/ausschalten - Sicherungsfile der EPG-Daten - an/aus
  • Dateiname - Dateiname des EPG-Sicherungsfile - frei benennbar
  • Speicherort - Speicherort an dem das EPG-Sicherungsfile abgelegt wird
  • Autosave nach - Zeitpunkt an dem das EPG-Sicherungsfile erstellt/aktualisiert wird

Erweiterungen hinzufügen/löschen

Addons-Enigma2-Gemini.png
  • Download (My Server) - eigene Addons von eurem über die useraddon.xml erstellten Addon - Server abrufen
  • Löschen - installierte Addons wieder löschen

Download (Gemini Server)

Download-Installieren-Enigma2.png
Hier ein Teil der Auflistung was vom Gemini-Server angeboten wird.

Download (My Server)

Hier hat man einen weiteren Server zur Verfügung wenn man sich diesen eben selbst einträgt.

Dies ist eine Schnittstelle für die User wenn diese gerne eigene oder andere Addons sich übers BluePanel installieren wollen als jene welche wir über den Gemini-Server anbieten.

Hierzu muss der User sich dann eben die useraddon.xml einrichten die auf den eigenen Server verweist. Die useraddon.xml ist unter /etc zu finden.

Wie man die useraddon.xml richtig konfiguriert könnt Ihr hier nachlesen: Einfügen eines eigenen Downloadservers

Löschen

Addons-Loeschen-Enigma2.png
Bedenkt was Ihr hier Löscht ist wirklich entfernt und sollte daher auch sorgfältig überlegt sein...

Automount Editor (Netzwerk...)

Extras-automount.png
so sieht dies aus wenn ein Eintrag bereits in der /etc/auto.network erstellt wurde.
Extras-automount edit.png
Mit dem Editor ist es möglich über die Fernbedienung neue Einträge in der /etc/auto.network zu erstellen oder zu editieren


Aber ehrlich gesagt ist es einfacher die "auto.network" direkt in "/etc" mit einem Editor zu bearbeiten.


Informationen über diese Konfigdatei und wie man diese Konfiguriert findet Ihr in diesem Abschnitt Hilfe zum Mounten und Verbinden der Dreambox

Satellites.xml erstellen

Auswahl des Satellitenbereichs
Hier könnt Ihr euren gewünschten Satellitenbereich auswählen, für den Ihr eine neue bzw. eigene Satellites.xml erstellen wollt.


Auswahl der gewünschten Satelliten
Hier wählt Ihr nun eure emfangbaren Satelliten aus.

Mit den Pfeiltasten recht und Links könnt Ihr die Auswahl ein oder ausschalten.

wurde die Auswahl getroffen und gespeichert mit der grünen Tase auf der Fernbedienung erscheint das Menü zum Herunterladen (nächstes Bild)


Menü nach speichern der Satellitenauswahl
Hier muss man nun mit der Blauen Taste das Herunterladen der neuen Satelliten.xml starten


Nochmalige abfrage ob der Vorgang wirklich gestartet werden soll
Download und installieren der neuen Satelliten.xml

Passwort

Hier könnt Ihr das Passwort für den Superuser "root" neu setzten. Wer hier nicht Fit ist mit dem Umgang der Fernbedienung kann dies auch per Telnet auf der Konsole ändern: Passwort ändern

Swapfile

Swapfile-Enigma2.png

Quickbutton

E2 quickbutton-Gemini(1).png
E2 quickbutton-Gemini(2).png

Der Quickbutton ist die grüne Taste auf der Fernbedienung (im TV Modus). Standardmäßig ist hier nur der Pluginbrowser aktiviert, es können jedoch auch andere Anwendungen zugeeordnet werden. Wenn Mehrere Anwendungen zugeordnet sind erscheint beim drücken der grünen Taste ein Auswahlmenü.

Informationen wie man sich z.B. Konsolen Befehle oder Userscripte zum Quickbotton hinzu fügt findet man auf Quickbutton.xml


Datei Manager

Der DateiManager ist nun eines der mächtigsten Werkzeuge im Gemini. Mit diesem kann man nicht nur wie mit jedem Dateimanager durch die Images stöbern, sondern er spielt auch Mediafiles ab, zeigt Textdateien an und mit diesem werden nun auch sämtliche Addons Manuell installiert. Weiterhin kann man mit diesem Löschen umbenennen usw.

E2 Dateimanager-Gemini(1).png
E2 Dateimanager-Gemini(2).png
hier können Schnellzugriffe angelegt werden
Die Textanzeige im Dateimanager
Die Dateirechte können mit dem Steuerkreuz Links/Rechts geändert werden
Erstellen eines Symlink
Manuelle installation eines Plugins mit dem Dateimanager

Gemini Extras

Die Schaltzentrale für die meisten Gemini eigenen Addons, die im Gemini-Image direkt integriert sind.

E2 Gemini-Extras(1).png
  • Jukebox - Abspielen von Audiodateien (Playlisten)
  • Wetter - Wettervorhersage für beinahe die ganze Welt
  • eMail-Checker - Benachrichtigung wenn eMails im Postfach eingegangen sind
  • eTorrent - Torrentclient ermöglicht das laden von torrents direkt auf der Dreambox
  • Kalender - ein in Gemini integrierter Terminplaner/Kalender
  • Wecker - ein Wecker mit Alarm/Weckfunktion
E2 Gemini-Extras(2).png
  • EPG Refresh - Bequemes aktualisieren der EPG-Daten zu einem beliebig einstellbaren Zeitpunkt
  • EPG Suche - Durchsuchen des EPG´s nach bestimmten Sendungen/Inhalten

Dreamnetcast / Streamripper

Die Schoutcast Favoriten
Die nach beliebtheit sortierte Top-Liste
Die nach Genre sortierte Shoutcast Liste
mit der roten Taste wird die Sortierung umgeschaltet [Index] - [Bitrate] - [name]


E2 Dreamnetcast Menue.png
E2 Dreamnetcast Menue Suche.png
E2 Dreamnetcast Menue Einstellungen.png

Jukebox

Die Jukebox ist der integierte Gemini Musicplayer
Die Infotaste bringt diese Details


Die Menütaste führt zu diesem Auswahlmenü
E2 Jukebox-Einstellungen.png
E2 Jukebox-playliste-spielen.png
E2 Jukebox-suche.png

Wetter

E2 Wetter Fav.png
E2 Wetter detail.png


Hinzufügen einer Stadt:

E2 Wetter land.png
E2 Wetter stadt.png
E2 Wetter hinzuf.png

RSS Reader

Rss-Reader-Gemini.png
Rss-Reader-Gemini(1).png

Die Einstellung des RSS-Readers kann man sich in der /etc/Favo RSS.xml selbst anpassen wenn man dafür Bedarf sieht.

eMail-Checker

E2 Mailchecker.png
E2 EMail menue.png
Kontoeinstellungen

eTorrent

E2 eTorrent menue.png
E2 eTorrent einstellung.png
mit der gelben Taste kann man einen Torrent hinzufügen

zur Bedienung:
wie hier im Beispiel habe ich mir das Torrentfile ubuntu-8.10-desktop-amd64.iso.torrent per Browser im Kontexmenü als Speichern untern einzeln auf den Rechner abgespeichert (nicht damit irgendein installierter Torrentclient das Teil gleich startet).
Dann wurde das Torrentfile einfach auf die Festplatte der Dreambox kopiert und wie im den Bildern zu sehen ist einfach ausgewählt. Somit wurde nach kurzer Zeit der Download gestartet.
Drückt man nun die Exit-Taste kann man bequem weiter Fernsehen und die Box zieht im Hintergrund den Torrent weiter runter bis er fertig ist.

Ansonsten wird die Steuerung über das Menü gehandhabt...

Webcam-Viewer

E2 Webcamviewer.png

Kalender

Der gemini Kalender. Links die Termine des Monats, rechts die Monatsansicht.
Die Einstellungen des Gemini Kalenders.

Wecker

E2 Wecker.png

EPG Refresh

EPG Refresh schaltet Nachts zur täglichen Aktivierung des EPG´s auf vom User vorgegebene Sender (wobei ein Sender je Senderguppe genügt - also z.B. RTL bringt das EPG der gesamten RTL Sender) Damit hat man immer aktuelles EPG ohne erst auf den entsprechenden Sender zappen zu müssen.

Leere EPG-Refresh Liste ohne aktive Einträge.
Die Bouquet/Sender/Provider/Sat Liste aus der Sender für die Aktualisierung hinzugefügt werden können.
EPG Aktualisierung für SAT1 um 3:00 eingerichtet.
Hier kann die Aktualisiertung jedes Eintrages geändert werden.

EPG Suche

E2 epgSuche.png

Dienste / Daemons

Der Dienst bzw. Daemon wird mit OK gestartet/gestoppt
grün - daemon gestartet, rot - daemon gestoppt, blau - Einstellungen des Dienstes.
  • Online Test - Prüft ob die Dreambox mit dem Internet verbunden ist
  • Sys/Kernel Log - erstellt System und/oder Kernel - Logs (Fehlerberichte)
  • Cron - Zeitgesteuerte Abläufe (Crontables)
  • InaDyn - wandelt dynamische IP Adressen in eine subDomain um

Online Test

Der Onlinetest prüft ob die Box mit dem Internet verbunden ist.
Die Online Anzeige erfolgt in der Infoleiste.

Sys/Kernel Log

Extras-Syslog-Enigma2.png

Samba Server

Extras-SambaServer-Enigma2.png
Extras-SambaServer-Freigaben-Enigma2.png
Die Konfiguration kann auch in der /etc/samba/smb.conf erfolgen.
Für nähere Infos zur Installation und manuellen Konfiguration siehe hier.

Dropbear (SSH)

Folgende Wiki Artikel beschreiben die Funktionen und Möglichkeiten von Dropbear.

Cron

Der Cron-Daemon führt Userscripte zum vorgegebenen Zeitpunkt aus

OpenVPN

der Openvpn Server
ab Gemini 5.1 verfügbar
Extras-openvpn1.png
hier kann man auf einfache Weise einen Openvpn Server einrichten, die beiden IP´s stellen die Tunneladressen dar, welche sich von den andern IP Adressbereichen unterscheiden müssen.
Extras-openvpn2.png
mit Speichern wird im verzeichniss /etc/openvpn wird ein Keyfile (*.key), die Serverconfig(*.conf) und die Windows Clientconfig (*.ovpn)

.key und .ovpn werden in den Config Ordner in Openvpn für Windows kopiert - in die .ovpn muß noch die IP/DynDNS Adresse welche zur Dreambox (am Router) weitergeleitet ist eingetragen werden.

Nach dem erfolgreichen start des VPN tunnels (grünes Symbol in der Windows Taskleiste) sollte die Dreambox auf der Tunneladresse des Servers erreichbar sein.

natürlich sollte auch die Verbindung mit Certifikaten mit der Dreambox als Server oder Client funktionieren - hierzu müssen die configfiles manuell editiert werden

Avahi (Zeroconf)

Avahi ist eine freie Implementierung von Zeroconf, einer Technik zur Vernetzung von Geräten in einem lokalen Netzwerk, ohne dass diese manuell konfiguriert werden müssen

Avahi in Wikipedia

InaDyn (dynamic DNS Client)

Hier kann ein DynDNS Dienst aktualisiert werden falls das im Router nicht möglich ist

httpd (Little Apache)

Ein Webserver in einer sehr abgespeckten Version (Busybox httpd)

NFS-Server

NFS-Server-mit-Kernelmodul-Enigma2.png

Drucker (LPD)

Wenn das entsprechende KernelModul geladen wurde und ein USB Drucker angeschlossen ist wird hier der Druckserver als (grün) aktiv dargestellt.

Anleitung zur Einrichtung der Dreambox als Druckserver.

UPnP Client

Extras-upnpclient-Enigma2.png

UPnP Server

Extras-upnpserver-Enigma2.png

Siehe auch: Stream auf PS3

TPMD (Genuine Dreambox)

Dieser Dienst ermöglicht eine "Echtheitsprüfung" um festzustellen ob deine Dreambox ein "original" ist. Mittels Genuine Plugin im Pluginbrowser kann man die Prüfung ausführen.

Geräte Manager

Geraete-Einstellungen-Enigma2.png
  • Aushängen - Laufwerke werden mit der roten Taste vom System "entfernt"
  • Initialisieren - Formatieren der Festplatte mit der grünen Tase (ACHTUNG ALLE DATEN GEHEN VERLOREN!!)
  • Informationen - Die Geräteinformationen werden mit der OK Taste aufgerufen

Informationen

Geraete-INFO-Enigma2.png
  • Standby - Schickt die Festplatte sofort in den Standby
  • Test - werden mit der blauen Taste aufgerufen

Testmenü

Geraete-test-Enigma2.png
  • Geschwindigkeit - Geschwindigkeitsmessung der Festplatte/USB-Sticks
  • Überprüfe Dateisystem - Dateisystemüberprüfung, Fehlerbeseitigung

Einstellungen/Parameter

Geraete-menue-Enigma2.png
Festplatten:
Festplatten Standby nach - Festplatte schaltet nach der eingestellten Zeit aus
Geraete-menue-CD-Enigma2.png
DVD-Laufwerke:
Geschwindigkeit - Je höher der Wert desto leiser ist das DVD Laufwerk

HDD-Temperatur

Sollte die Festplatte nicht erkannt werden findet man hier hilfe dazu: Hddtemp.db

HDD-Geschwindigkeit

Geraete-speedtest-Enigma2.png

Initialisieren (Formatieren)

Vor dem Formatieren muß die Festplatte "ausgehängt" werden.
Wenn die Festplatte formiert wird/wurde, sind alle Daten darauf verloren!

DVD Player

Der DVD Player kann auch DVD Images abspielen, welche man hier auswählen kann
Weitere Infos rund um den DVD Player und seiner Bedienung findet man hier: DVD Player

ReZapp

Rezapp-Enigma2.png
Hier wird im Beispiel nach 5 Minuten automatisch auf den Sender RTL2 zurück gezappt. Man kann also nun zappen wie man will, und nach der eingestellten Zeit wird automatisch auf den gewünschten Sender zurück gesprungen.